Wandergruppe Zürich

Vom Fiseten- zum Klausenpass

Typ:
Wanderung
Datum: Sonntag, 07.07.2013
Beschreibung: Erst gut 700m Aufstieg von Sunne (1346m) im Urnerboden auf den Fisetenpass (2036m).
Dann folgt der Clariden-Höhenweg mit kleineren Auf- und Abstiegen am Gemsfairenhüttli (1951m) vorbei unter den Firnfeldern in der Nordflanke von Gemsfairenstock und Clariden zum Klausenpass (1948m).

Ganze Strecke liegt auf Nord(ost)hängen, also eher was für heisse Sommertage. Anfangs Juli gibt es durchaus noch einige nicht allzu steile Schneefelder zu queren. Route folgt markierten Bergwegen.

Für die Fahrten auf den Urnerboden resp. Klausen Passhöhe muss bei Pauschalbilletten ein Zuschlag (6 bzw. 10.-) gezahlt werden.

Ab "Klausen Passhöhe" fährt das Postauto 16:13 und 17:03 nach Linthal. Es sollte für den früheren Kurs reichen.
Schwierigkeit: T2 Bergwanderung (Erklärung nötig? Siehe Wanderskala des SAC)
Ausrüstung: Kälte-, Wind-, Regen-, Sonnenschutz wie üblich. Wanderschuhe empfohlen. Evtl. Stöcke.
Verpflegung: Aus dem Rucksack. Restaurant auf der Klausenpasshöhe und evtl. Gemsfairenhüttli.
Länge:
11 km
Max. Höhe:
2124 m ü. M.
Aufstieg:
1100 m
Abstieg:
500 m
Gehzeit:
4h45
Fahrzeit:
1h55
Ausgangsort:
Urnerboden, Sonne
Kanton:
Uri
Zielort: Klausen Passhöhe
Treffpunkt HB: Vor/im zweitvordersten Zweitklasswagen. Falls der reserviert wäre, weiter hinten.
Anreise: Zürich HB ab 07:40
Linthal an 09:00
----
Linthal, Bahnhof ab 09:10 (Bus mit Zuschlag)
Urnerboden, Sonne an 09:34
Route für GPS: 329.gpx (Rechtsklicken, Speichern unter wählen und Datei mit der Endung *.gpx speichern)
Karte: Swisstopo