Wandergruppe Zürich

Alpinroute Chli Chärpf

Wanderung
Unbestimmt
Aufstieg Ämpächli - Hengstboden - Chärpfscharte.

Optionaler Kletterabstecher auf den Chli Chärpf
(siehe http://www.hikr.org/tour/post4166.html
"Die letzten 50 Meter auf den kleineren Kärpfgipfel sind leichte Kletterei, mehrere Routen eignen sich für den Aufstieg.").

Abstieg Chärpfscharte - Leglerhütte SAC - Stausee Garichti.

Achtung: Chärpfscharte bitte nicht mit dem wesentlich schwierigeren Chärpftor verwechseln!

Letzte Talfahrt Mettmen ab 16:30 mit Busanschluss 17:05

Betriebszeiten der Gondelbahn Elm - Ämpächli 15. Juni bis 1. November 2009:
Täglich in Betrieb von 08.10 bis 17.10 Uhr
T4 Alpinwanderung (Erklärung siehe SAC-Wanderskala!)
Kälte-, Wind-, Regen-, Sonnenschutz wie üblich. Stabile Wanderschuhe obligatorisch!
Aus dem Rucksack
14 km
2700 m ü. M.
1200 m
1100 m
6h00
1h45
Glarus
Elm, Sportbahnen
Mettmen
Vor/im zweitvordersten Zweitklasswagen. Falls der reserviert wäre, weiter hinten.
Unbestimmt
n/a
n/a