Wandergruppe Zürich

Alpinroute Rossstock(lücke)

Wanderung
Samstag, 04.10.2014
Bergfahrt mit den beiden Luftseilbahn-Sektionen von Brügg/Bürglen im Schächental via Riedlig nach Biel (1626m). Fahrten halbstündlich, oder ab 4 Personen. Einzelfahrt CHF 13.00.
Erste Bergfahrt ab Talstation 06:15. Letzte Talfahrt ab Bergstation 19:10.
http://www.biel-kinzigag.ch/

Zu Fuss zuerst auf Bergweg nach Vorder Wissenboden, dann auf Alpinroute via Fruttstägen (1991m) und durch die Rossstocklücke (2288m) auf die nordseitige Rampe des Rossstocks.
Optionaler einfacher Abstecher auf den Gipel des Rossstocks (2461m). Ca. +90m/30min zusätzlich.
Der gesamte Aufstieg auf den Gipfel ist auf den blauen Schildern mit 2h45min angegeben.
Abstieg auf Bergweg auf der Nordseite des Rossstocks via Mälchbödeli und Lidernenhütte SAC (1727m) nach Gitschen (1716m). Dauert vom Gipfel 1h30min, sonst 1h15min.

Talfahrt mit der Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau zur Postautohaltestelle "Riemenstalden, Chäppeliberg". Kostet CHF 7.--
http://www.spilau.ch/
In Betrieb Juli - September 6.00 - 19.00 Uhr, Juni & Oktober 7.00 - 18.00 Uhr.
Da diese Bahn nur fünf Personen fasst, muss an schönen Tagen mit längeren Wartezeiten gerechnet werden!

Das Postauto nach Sisikon ist zuschlags- und reservierungspflichtig und fährt nur einmal am Nachmittag um 15:53 ab Chäppeliberg.
Tel. 041 820 32 55 oder 079 249 47 02.
Zur Not wäre wohl auch Autostopp möglich.

Routenbilder Rossstocklücke:
http://www.hikr.org/gallery/photo174056.html?post_id=16472#1
http://www.hikr.org/gallery/photo174057.html?post_id=16472#1
http://www.hikr.org/gallery/photo1173041.html?post_id=68042#1
http://www.hikr.org/gallery/photo1173042.html?post_id=68042#1

Routenbilder Kamin Rosstock:
http://www.hikr.org/gallery/photo174080.html?post_id=16472#1
http://www.hikr.org/gallery/photo174081.html?post_id=16472#1
http://www.hikr.org/gallery/photo1173035.html?post_id=68042#1
http://www.hikr.org/gallery/photo1173036.html?post_id=68042#1

Nachtrag:
Der Durchstieg bei Fruttstägen ist recht steil, so dass man sich gern mal bergseitig abstützt.
Die "Schlüsselstelle" ist sicher die Rossstocklücke. Dort ist schon ein bisschen Klettern angesagt. Es gibt keine Sicherungen. Insbesondere kleine Leute sollten darauf achten, nicht irgendwo in einem 1.5m Spagat zu enden. Da es sich um einen Kamin handelt, ist es nicht wirklich exponiert und man kann kaum abstürzen. Ich würde dem immer noch ein T4- geben.
Durch so eine Art "Weightwatcher"-Kamin erreicht man zuletzt das Pultdach des Rossstocks. Dort wurde in neuerer Zeit eine Kette montiert, dank der man problemlos die steile Wand rechts (von unten gesehen) hochkommt.
T4 Alpinwanderung (Erklärung siehe SAC-Wanderskala!)
Kälte-, Wind-, Regen-, Sonnenschutz wie üblich. Stabile Wanderschuhe obligatorisch. Evtl. Stöcke und Handschuhe für Fels/Kette.
Aus dem Rucksack. Lidernenhütte SAC.
7 km
2461 m ü. M.
900 m
800 m
4h00
1h50
Uri
Brügg (Bürglen UR)
Riemenstalden, Chäppeliberg
Vor/im zweitvordersten Zweitklasswagen. Falls der reserviert wäre, weiter hinten.
Zürich HB ab 07:35
Zug an 08:01
----
Zug ab 08:05
Altdorf an 08:48
----
Altdorf UR, Bahnhof ab 09:03 [Bus Richtung: Brügg (Bürglen UR)]
Brügg (Bürglen UR) an 09:23
Höhenprofil