Wandergruppe Zürich

Gletscherweg Aletsch

Typ:
Wanderung
Datum: Sonntag, 27.09.2015
Beschreibung: Ab der Zughaltestelle "Betten Talstation" mit der Luftseilbahn entweder direkt oder via Betten Dorf hinauf auf die Bettmeralp.
Mit GA und SBB Tageskarten gratis!

Zu Fuss von der Bergstation Bettmeralp (1924m) am Bettmersee (2009m) vorbei zum höchsten Punkt Hohbalm (2490m). Von dort durch die Westflanke des Bettmer- und Eggishorns immer mit Blick auf den Aletschgletscher via Roti Chumma (2369m) zu den Märjelenseen (2303m). Der Weg durch die steile Flanke des Eggishorns ist teilweise in den Fels gehauen, aber angeblich "breit" (Quelle Bettmeralp Tourismus). Zuletzt geht's dann durch den Tälligrattunnel (1km, angeblich beleuchtet) wieder auf die andere Seite des Berges und via Salzgäb zur Fiescheralp (2212m).

Wer will, könnte auch vom Märjelensee zur Stn. oder dem Gipfel des Eggishorns (2869m resp. 2926m) aufsteigen. Ich hab's aber nicht vor.

Talfahrt mit der Luftseilbahn von der Fiescheralp runter nach Fiesch.
Mit GA und SBB Tageskarten gratis!
Die Gondel fährt immer xx:10 und xx:40 bis 18:10.
Von der Talstation zur Zughaltestelle Fiesch sind's etwa 0.5 km (5 - 10 min).

Die Züge ab Fiesch fahren xx:56 nach Brig.
Um 16:29 gibt's noch eine zusätzliche Verbindung (mit Umsteigen in Bern).

Webcam bei der Station Bettmerhorn:
http://www.bettmeralpbahnen.ch/graphics/live/cam2.jpg

Fahrpläne der Bergbahnen:
http://www.aletscharena.ch/bergbahn/fahrplan/

Nachtrag: Anstelle der beschriebenen Route sind wir nach dem Bettmersee beim ersten Weg schon links abgebogen und haben den Bergkamm bei Biel statt Hohbalm überquert. So muss man nicht in der Nähe der Gondelbahn aufsteigen und kriegt den Gletscher schneller zu Gesicht. Der Tälligrattunnel ist eher spärlich beleuchtet, ein kleine Lampe ist nützlich. Wir haben die Luftseilbahn auf der Fiescheralp um 15:40 knapp verpasst und dann diejenige um 16:10 genommen.
Schwierigkeit: T2 Bergwanderung (Erklärung nötig? Siehe Wanderskala des SAC)
Ausrüstung: Kälte-, Wind-, Regen-, Sonnenschutz wie üblich. Wanderschuhe empfohlen. Evtl. Taschen-/Stirnlampe, falls Beleuchtung im Tunnel ausfällt. Stöcke könnten hilfreich sein bei Schneeresten oder vereistem Untergrund.
Verpflegung: Aus dem Rucksack. Restaurants am Schluss auf der Fiescheralp.
Länge:
14 km
Max. Höhe:
2490 m ü. M.
Aufstieg:
880 m
Abstieg:
600 m
Gehzeit:
4h40
Fahrzeit:
3h00
Ausgangsort:
Betten Talstation
Kanton:
Wallis
Zielort: Fiesch
Treffpunkt HB: Vor/im zweitvordersten Zweitklasswagen (Sektor C/D). Falls der reserviert wäre, weiter hinten.
Anreise: Zürich HB ab 07:02 (IC nach Brig)
Brig an 09:11
----
Brig Bahnhofplatz ab 09:23 (Regio nach Göschenen)
Betten Talstation an 09:39
----
Betten BAB ab 09:50 (Luftseilbahn)
Bettmeralp an 10:00
Route für GPS: 59.gpx (Rechtsklicken, Speichern unter wählen und Datei mit der Endung *.gpx speichern)
Karte: Swisstopo