Wandergruppe Zürich

Hoch über dem Walensee

Wanderung
Samstag, 21.06.2014
Walenstadtberg (790m) - Alp Tschingla (1528m) - Alp Schrina Obersäss (1717m) - Rugg (1290m) - Walenstadtberg Reha-Klinik (967m).

Steiler, zweistündiger Aufstieg im Wald (gibt Schatten!) von Walenstadtberg zur Alp Tschingla. Die technischen Anforderungen liegen je nach Quelle zwischen T2 und T3 (nach Begehen der Strecke würde ich sagen T2+).
Danach gehts einfach in offenem Gelände unter den Südabbrüchen der Churfirsten mit gutem Ausblick auf den Walensee westwärts bis zum Wendepunkt 1480. Die erste Hälfte des Abstiegs erfolgt auf Fusswegen, die zweite Hälfte auf einem Alpsträsschen.

Beschreibung der gleichen Strecke mit zusätzlichem Aufstieg von Walenstadt nach Waldenstadtberg:
http://www.hikr.org/tour/post68954.html

Rückfahrt ab "Walenstadtberg, Reha-Klinik" 16:46. Nächster & letzter Bus erst 18:46!
T2 Bergwanderung (Erklärung siehe SAC-Wanderskala!)
Kälte-, Wind-, Regen-, Sonnenschutz wie üblich. Gute Wanderschuhe nötig. Stöcke empfohlen.
Aus dem Rucksack. Genügend Getränke mitnehmen!
10 km
1721 m ü. M.
1000 m
825 m
4h40
1h25
St. Gallen
Walenstadtberg, alte Post
Walenstadtberg, Reha-Klinik
Vor/im zweitvordersten Zweitklasswagen. Falls der reserviert wäre, weiter hinten.
Zürich HB ab 09:12
Walenstadt an 10:12
----
Walenstadt, Bahnhof ab 10:20 (Bus 443 Richtung Walenstadtberg, Reha-Klinik)
Walenstadtberg, alte Post an 10:36
Höhenprofil