Wandergruppe Zürich

Rundtour Eggberge

Typ:
Schneeschuhtour
Datum: Sonntag, 14.01.2018
Beschreibung: Bergfahrt mit der Luftseilbahn auf die Eggberge (1446m).

Zu Fuss gibt's dann eine Rundstrecke in Form einer langgezogenen Schleife (siehe unten GPS-/Karten-Link) über die Hüenderegg (1873m) bis zur Teilalp Punkt 1749.

Talfahrt mit der Luftseilbahn nach Flüelen.

Relativ hoch gelegenes Gelände auf mehrheitlich sonnigem Terrain.

Website: http://www.eggberge.ch

http://www.eggberge.ch/seilbahn/fahrplan/
Winterbetrieb: 1. Oktober bis 31. Mai.
Die Seilbahn fährt an Wochenenden zur vollen und halben Stunde von 7:30 bis 12:00 und von 13:00 bis 19:00.

http://www.eggberge.ch/seilbahn/preisetickets/
Retourfahrt CHF 20.- (GA und Halbtax-Abo sind nicht gültig)

Webcam: http://www.eggberge.ch/aktuell/webcam/?no_cache=1

Risikoabschätzung: Wegen Unterquerung von Steilhängen nicht bei erheblicher Lawinengefahr begehen!

Nachtrag:
Die Bergfahrt mit der Luftseilbahn war problemlos, bei der Talfahrt um 16:00 bis 17:00 ist mit ein bis zwei (!) Stunden Wartezeit zur rechnen. Zum Glück gibt's dort ein Restaurant. Es werden Zeitbillette ausgeben.
Das Durchlaufen des Skigebietes Eggberge ist eher ernüchternd, dafür bietet die Hüenderegg dann ein erstaunlich umfassendes Rundum-Panorama. Auch der Talkessel von Selez/Gand ist im Winter landschaftlich wirklich sehr schön. Das haben offensichtlich auch noch paar andere Leute bemerkt. Es sind dort daher relativ viele (Schneeschuh-)Läufer unterwegs.
Der Abstieg von Angelingen durch das Gebiet "Schattigen Bergen" ist, wie der Name schon sagt, zumindest im Dez./Jan. schattig. Bei ungünstigen Bedingungen ist der Schnee dort stellenweise hart vereist. Bei Geländeneigungen von unter 30° ist das nicht unbedingt gefährlich, aber sicher mühsam zu begehen und daher nicht empfehlenswert.
Schwierigkeit: T2 Bergwanderung (Erklärung nötig? Siehe Wanderskala des SAC)
Ausrüstung: Schneeschuhe, Teleskopstöcke mit Wintertellern, Gamaschen, wasserdichte (Wander)Schuhe. Von Vorteil ist auch ein Rucksack, auf dem man die Stöcke und Schneeschuhe festschnallen kann. Kälte-, Wind-, Sonnenschutz wie üblich. Mobiltelefon.
Verpflegung: Aus dem Rucksack. Restaurant bei der Bergstation.
Länge:
10 km
Max. Höhe:
1874 m ü. M.
Aufstieg:
600 m
Abstieg:
600 m
Gehzeit:
4h30
Fahrzeit:
1h30
Ausgangsort:
Flüelen, Eggberge Talstation
Kanton:
Uri
Zielort: Flüelen, Eggberge Talstation
Treffpunkt HB: Vor/im zweitvordersten Zweitklasswagen (Sektor C/D). Falls der reserviert wäre, weiter hinten.
Anreise: Zürich HB ab 08:09 (IC Richtung: Lugano)
Arth-Goldau an 08:46
----
Arth-Goldau ab 08:53 (IR Richtung: Göschenen)
Flüelen an 09:15
----
Flüelen, Hauptplatz ab 09:19 (Bus Richtung: Schattdorf)
Flüelen, Eggberge Talstation an 09:20
Rückreise: Beabsichtigte Talfahrt mit der Luftseilbahn nach Flüelen: 16:00 (spätestens 16:30).
Route für GPS: 401.gpx (Rechtsklicken, Speichern unter wählen und Datei mit der Endung *.gpx speichern)
Karte: Swisstopo
Profil ausblenden   Profil ausblenden
Profil einblenden   Profil einblenden
Höhenprofil