Wandergruppe Zürich

Sonnige Höhen im Tösstal

Wanderung
Sonntag, 23.11.2014
Steg (699m) - Ob. Schwänd (790m) - Hasenbol (1012m) - Tannen (959m) - Hüttchopf (1232m) - Überzütt (1146m) - Tüfi (760m) - Wald (617m).

Ganze Strecke folgt markierten Wanderwegen. Auf der SwissMap erscheinen sie gelb, müssten also theoretisch absolut ungefährlich sein (und sind es in der Tat auch). Da es doch einigermassen auf und ab geht, habe ich es sicherheitshalber trotzdem auf T2 eingestuft.

Zulässige Nebelobergrenze max. 900m.

Kostenschätzung (mit Halbtax): Da sich An- und Rückreise komplett auf dem Gebiet des Kantons ZH befinden, reicht am Wochenende ein ZVV-9-Uhr-Tagespass für CHF 12.50.

Quelle: Wanderwege beider Basel 28.11.2009

Nachtrag: Am Tag der Wanderung (sonniger Sonntag Ende November) war das Restaurant auf der Scheidegg offen. Dort hat man fast noch die bessere Aussicht als auf dem Gipfel des Hüttchopfs.
T2 Bergwanderung (Erklärung siehe SAC-Wanderskala!)
Kälte-, Wind-, Regen-, Sonnenschutz wie üblich. Wanderschuhe empfohlen.
Aus dem Rucksack. Restaurant auf der Scheidegg.
12 km
1228 m ü. M.
670 m
750 m
4h05
0h50
Zürich
Steg
Wald
Im vordersten Zweitklasswagen, wenn möglich unten.
Zürich HB ab 08:40 (S15)
Rüti ZH an 09:08
----
Rüti ZH ab 09:11 (S26)
Steg an 09:31
======================================
Die S26 von Winterthur kommt 09:26 in Steg an.
Höhenprofil