Wandergruppe Zürich

Über den Risipass

Schneeschuhtour
Samstag, 16.03.2013
Bernhalde (1030m) - Latten - Dreckloch - Riet (1288m) - Blackentolen (1331m) - Risipass (1459m) - Ahorn (1367m) - Rueboden (1224m) - Lauboden (1086m) - Stein (838m).

Statt des direkten Abstieges von der Passhöhe nach Stein wären auch längere Varianten denkbar.

Frühe Rückfahrt ab Stein 15:25 nach Wattwil.

Risikoabschätzung: Die Tour quert keine Steilzonen. Sofern man genügend Abstand zu den Abhängen des Neuenalpspitzes hält, kann man die Strecke auch bei erheblicher Lawinengefahr begehen.
T2 Bergwanderung (Erklärung siehe SAC-Wanderskala!)
Schneeschuhe, Teleskopstöcke mit Wintertellern, Gamaschen, wasserdichte (Wander)Schuhe. Von Vorteil ist auch ein Rucksack, auf dem man die Stöcke und Schneeschuhe festschnallen kann. Kälte-, Wind-, Sonnenschutz wie üblich. Mobiltelefon.
Aus dem Rucksack
8 km
1459 m ü. M.
470 m
660 m
3h45
1h55
St. Gallen
Ennetbühl, Bernhalde/Lutert.
Stein SG, Gemeindehaus
Vor/im vordersten Zweitklasswagen der S5, Obergeschoss. Ich fahre direkt nach Rapperswil. Wir treffen uns in einem der Züge oder spätestens im Bus ab Nesslau.
Zürich HB ab 08:25 (S5, Gleis 43/44)
Rapperswil an 09:01
----
Rapperswil ab 09:03
Wattwil an 09:28
----
Wattwil ab 09:34
Nesslau-Neu St. Johann an 09:50
----
Nesslau-Neu St.Johann, Bahnhof ab 10:06 (Bus)
Ennetbühl, Bernhalde/Lutert. an 10:18